Startseite | Kontakt | AGB | Haftungsausschluss | Sitemap | Suche (alphabetisch)

HUPFER Känguruh-System


Das Funktionsprinzip

Der Einsatz des HUPFER-KÄNGURUH-SYSTEMS® garantiert die eindeutige Trennung der Arbeitsabläufe im reinen und unreinen Bereich. Systemkomponenten, die im reinen Bereich verwendet werden, kommen mit dem unreinen Bereich nicht in Berührung. Nur diese eindeutige Trennung der Arbeitsprozesse garantiert den höchsten Hygienestandard. Das System besteht aus 4 Komponenten:

• der Geschlossene Transportwagen
• das Einschubgestell
• der Übernahmewagen
• das Untergestell

Alle Komponenten dieses einzigartigen Systems werden aus Chromnickelstahl 18/10, Werkstoff 1.4301, gefertigt und hochwertig verarbeitet.

Sterilgutver- und Entsorgung mit dem HUPFER KÄNGURUH-SYSTEM®:
Von der Sterilisation kommend, wird der Geschlossene Transportwagen zum OP-Übergabepunkt gefahren und dort arretiert. Ohne den unreinen Bereich zu befahren, wird ein Übernahmewagen mit dem Geschlossenen Transportwagen verkoppelt und das Einschubgestell in den OP-Bereich übergeben. Hier besteht die Möglichkeit zur Bereitstellung oder Zwischenlagerung auf dem zum System gehörenden, feststehenden Untergestell. Eine wirtschaftliche Lösung, da auf zusätzliche Sterilgutlagermittel weitgehend verzichtet werden kann. Nach Abstimmung können die Geschlossenen Transportwagen auch im Zugbetrieb eingesetzt werden. Wird das HUPFER-KÄNGURUH-­SYSTEM® in seiner Gesamtheit in die Ver- und Entsorgungsplanung einbezogen, entfällt nicht nur das häufige und personalintensive Umladen von Transportgut, Sie minimieren auch Ihre Investitionen.


HUPFER Känguruh-System auf YouTube



  ZUMSTEIN MEDIZINTECHNIK | Hühnerhubelstrasse 62 | CH - 3123 Belp | Tel.: +41 (0)31 991 47 37